Für Schulen

Hier finden Sie einige Beispiele aus dem großen Angebot des Afrika Museums für Schulen. Führungen, Workshops und mehr...

Führung 
Im Rahmen der Führung wird auf die Sammlung und die Gebäude im Außenmuseum eingegangen. Auf Wunsch kann die Führung durch das Innen- und/oder Außenmuseum erfolgen sowie Sonderausstellungen einbeziehen.
Zielgruppe: alle Klassenstufen 
Dauer: 60 Minuten 
Anzahl: max. 25 Personen pro Gruppe 
Kosten: € 60,00 exkl. Eintrittspreis 

Workhop "Bauen und Wohnen" 
Kulturen spiegeln sich u.a. in der Art und Weise, in der Menschen wohnen und zusammenleben. Im Außenmuseum befinden sich einige Beispiele für traditionelle afrikanische Baustile. Im Rahmen des Workshops "Bauen und Wohnen" erhält die Gruppe eine kurze Führung durch eines der Anwesen, und anschließend wird mit Ton und anderen Materialien gemeinsam ein Miniaturdorf gebaut. 
Zielgruppe: alle Klassestufen 
Dauer: 75 Minuten 
Anzahl: max. 25 Personen pro Gruppe 
Kosten: € 75,- exkl. Eintrittspreis 

Afrikanische Musik 
Musik und Tanz stellen für afrikanische Völker ein wichtiges Ausdrucksmittel dar. Bei den verschiedensten Gelegenheiten wird musiziert, getanzt und gesungen. Unter Leitung eines Musikdozenten wird die Gruppe mit diversen afrikanischen Instrumenten vertraut gemacht, und die Teilnehmer lernen, einfache Rhythmen zu spielen. 
Zielgruppe: alle Klassenstufen 
Dauer: 60 Minuten 
Kosten: € 75,00 exkl. Eintrittspreis 

Kombi-Arrangement mit Spielplatz De Leemkuil 
Was kann nach einem Besuch des Afrika Museums schöner sein, als am Nachmittag am Spielplatz De Leemkuil in Nimwegen zu spielen und herumzutollen. Schulgruppen, die einen Museumsbesuch mit diesem Spielplatz kombinieren, erhalten einen vergünstigten Eintrittspreis. 
Zielgruppe: Grundschulen 
Zeitraum: Anfang April bis Ende Oktober 
Kosten: 8,35 €

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen uns Reservierung an die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit des Afrika Museums, Tel. +31(0)24 684 72 77.