Für Familien

Gemeinsam erlebt man mehr! Das Neanderthal Museum bietet  spannende Erlebnisse für große und kleine Entdecker...

Vier Millionen Jahre

Auf Eurer Wanderung durch vier Millionen Jahre Menschheitsgeschichte erfahrt Ihr viel Wissenswertes über die Arbeit der Archäologen, das berühmte Neandertal und das Leben der Menschen von der Steinzeit bis heute. Für Kinder gibt es einen eigenen Audioguide. An den Forscherboxen und PC-Stationen lässt sich noch vieles mehr entdecken. Und wer ein echter Steinzeitforscher werden möchte, holt sich an der Kasse das SteinzeitActionPack. Grüne Wegsteine weisen den Weg vom Museum zum berühmten Fundort des Neanderthalers. Die Höhle ging durch den Kalkabbau verloren, aber die Spuren der Archäologen sind hier noch zu sehen. Leiht Euch im Museum einen Kopfhörer aus und lasst Euch Spannendes zum Tal und seinen Geheimnissen erzählen.

Einmal ein Neanderthaler sein…

So richtig eintauchen in die Steinzeit könnt Ihr in vielen Veranstaltungen. Dazu gehören Familiensonntage, Kindermuseumsnächte, Taschenlampenführungen, Bogenbaukurse, ein buntes Ferienprogramm und am letzten Wochenende der Sommerferien das große Museumsfest.
Wie schneidet man mit Feuersteinmessern und wie näht man mit einer Knochennadel? Wie funktioniert eine Speerschleuder und welchen Schmuck haben die Neanderthaler getragen? In der Steinzeitwerkstatt können kleine und große Besucher steinzeitliches Handwerk ausprobieren und erlernen (Anmeldung erforderlich).

Wer wissen möchte wie er selbst als Neanderthaler ausgesehen hätte, kann sich von der »Morphing-Station« im Foyer des Museums verwandeln lassen.

Mammutfurz und Feuerstein

Im Museumsshop gibt es eine große Auswahl an Literatur und Geschenkartikeln rund um die Themen Steinzeit und Evolution. Auch das beliebte Mammutstofftier »Tinka« und das Museumsbuch für Kinder »Mammutfurz und Feuerstein« sind im Shop erhältlich.
Am Ende des Museumsrundgangs, ganz oben im Gebäude, befindet sich das Museumscafé. Dort werden kleine und große Mittagsspeisen, Kaffee, Kuchen und Snacks angeboten.  Zum Austoben und Picknicken lädt direkt am Museumsparkplatz am Düsselufer ein Picknickplatz ein. Eine schöne Pause kann man auch auf der großen Wiese hinter dem Museum machen.

Barrierefreiheit

Das Museum und die Fundstelle sind für Kinderwagen und Rollstühle geeignet. Der Rundweg um das Wildgehege besteht zum Teil aus Treppen.

Außerdem

Am Museum gibt es Fahrradständer. Schließfächer, Gepäckkäfige und Wickeltisch sind vorhanden

Familienticket

Ein Familieneintritt im Neanderthal Museum ist 20% vergünstigt.