Für Schulen

Das Adenauerhaus ist ein außerschulischer Lernort der Demokratiegeschichte mit vielfältigen Möglichkeiten...

fuer schulen phaenomenta

Das Bildungsprogramm des Adenauerhauses ist kostenlos und eignet sich für alle Schulformen und Altersstufen, von der Grundschule bis zum Abitur. Die Inhalte der Ausstellung bieten Anknüpfungspunkte für unterschiedliche Schulfächer wie Geschichte, Politik, Wirtschafts- und Sozialkunde, Religion und den Französischunterricht.
Interaktive Führungen und Projekttage lassen Schülerinnen und Schüler aktiv werden und regen zum Nachdenken über Geschichte und Politik an. Im Mittelpunkt der Lernangebote stehen die Themen Demokratie, Europäische Integration und deutsch-französische Beziehungen. Darüber hinaus können folgende Themenschwerpunkte gebucht werden:

  • Konrad Adenauer als Kölner Oberbürgermeister
  • Entstehung des Grundgesetzes und Gründung der Bundesrepublik
  • Nationalsozialismus und Vergangenheitspolitik
  • Soziale Marktwirtschaft
  • Ost-West-Konflikt und Politik der Westbindung
  • Zweistaatlichkeit und „Deutsche Frage“
  • „Wiedergutmachung“ und historische Verantwortung für Israel

Programme für Grundschulen

  • Entdecke Adenauer mit Conny, dem Fuchs!
  • „Treue Freunde sind selten!“ Die Geschichte der deutsch-französischen Freundschaft

Workshops für die Sekundarstufe I

  • Deutschland, Frankreich und Europa: Führung, Gruppenarbeit und Präsentation

Workshops für die Sekundarstufe II

  • Medienkanzler Adenauer – Bildquellen im Museum
  • Karikaturen zur deutsch-französischen Freundschaft
  • Konrad Adenauer und Europa – einem Gründungsvater auf der Spur

Alle Angebote können individuell abgestimmt werden – wir richten uns nach Ihren zeitlichen und inhaltlichen Wünschen! Das museumspädagogische Team steht für Fragen rund um den Museumsbesuch zur Verfügung und berät Sie im Hinblick auf das geeignete Projekt.
Telefon: 02224/921-302
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bild: StBKAH, Steidle